Themen » News

RSS Feed

 

Nächster Kino-Gottesdienst am 21. Oktober

Kino in der Fabrik, Tharandter Straße 33

Am Sonntag, 21. 10., 10 Uhr, findet der nächste Kino-Gottesdienst im KIF, Tharandter Str. 33, statt. Nach „Oh Boy“, Hallohallo“ und „Alle Farben des Lebens“ wird dieses Mal der Film „Kindeswohl“ mit der Bibel ins Gespräch kommen. In nun schon bewährter Tradition wird Gottesdienst gefeiert mit Gebeten, Liedern und Segen. Der Film ist der Co-Prediger und erzählt die Geschichte vom Leben.
Für Kinder im Grundschulalter wird es den Kinderfilm „Gans im Glück“ geben. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit zu einem Nachgespräch bei Kaffee oder Wein im Schwarzen Salon.  

Pilgernde für Klimagerechtigkeit kommen

Ankunft in Dresden am Reformationstag

Am Mittwoch, 31. Oktober (Reformationstag), kommen die Teilnehmenden des Ökumenischen Pilgerwegs für Klimagerechtigkeit auf ihrem Weg von Bonn bis ins polnische Katowice in Dresden an. Gespräche in der Gläsernen Manufaktur, im Landtag oder im Rathaus oder das gemeinsame Gebet in der Frauenkirche sind politische Aktion und zugleich Einladung an alle, durch eigenes Handeln zur Begrenzung der Klimaveränderung beizutragen. Auch die ökumenisch übergreifenden geistlichen Erfahrungen beim Pilgern verbinden die Teilnehmenden. Am 2. November geht es weiter in Richtung Lausitz.  

Christian Wolff beim "Tag z. Beseitigung v. Armut"

Sonntag, 21. 10., 15 Uhr, meth. Immanuelkirche

Zum von der UNO im Jahr 1992 ausgerufene „Tag zur Beseitigung der Armut“ am lädt die Ökumenische Aktionsgruppe Dresden (ÖAD) am Sonntag, 21. Oktober, 15 Uhr, zu einem thematisch ausgerichteten, ökumenischen Gottesdienst in die meth. Immanuelkirche, Hühndorfer Straße 22, ein. Die Predigt hält der frühere Pfarrer der Thomaskirche Leipzig und noch heute aktive Bürgerrechtler Christian Wolff.
Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet „Wege aus der Armut – mutige Ideen für ein neues Miteinander!“  

Philippuskirche steht unter Denkmalschutz

Wie verschiedene lokale und auch überregionale Medien übereinstimmend berichten, stehen fünf Gorbitzer Bau- und Kunstwerke inzwischen unter Denkmalschutz. Darunter auch die Philippuskirche am Leutewitzer Ring. Von Ulf Zimmermann stammen die Entwürfe für das Gotteshaus, welches 1992 geweiht wurde. Den Kirchsaal schmücken Farbglasfenster von Gertraude und Jürgen Seidel sowie ein Gobelin von Rosemarie und Werner Rataiczyk.  

ARD-Themenwoche zu "Gerechtigkeit"

11. bis 17. November 2018

Die diesjährige ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. 11. 2018 steht unter dem Titel „Gerechtigkeit“. Auch die Kirchen waren bei der Vorbereitung Partner. Denn für gerechte Lebensverhältnisse einzutreten, ist ein zentraler Inhalt des christlichen Glaubens. Durch ganz unterschiedliche Traditionen der Bibel hindurch zieht sich immer wieder das eine Motiv: Recht und Gerechtigkeit schützen heißt, für die Schwachen einzutreten.  

(Zwangs-)Prostitution in Deutschland

Info-Abende und Schweigemarsch

Unter dem Motto "Sklaverei abschaffen - Schritt für Schritt" organisiert die Evangelische Allianz zwei Informationsabende und einen Schweigemarsch, um auf das Thema (Zwangs-)Prostitution aufmerksam zu machen. Die inhaltsgleichen Info-Abende finden am 28. 9., 19 Uhr, in Altreick 21, sowie am 10. 10., 19.30 Uhr, im Gemeindehaus der Mennoniten, Hechtstr. 78a, statt. mehr »

„Steine erzählen Geschichte(n)“

Erste Broschüre zum Johannisfriedhof erschienen

„Steine erzählen Geschichte(n)“ die erste Broschüre einer geplanten Broschürenreihe zum Ev.-Luth. Johannisfriedhof stellt eine Auswahl der national wertvollen Grabdenkmale des Johannisfriedhofs vor. Die Auswahl dieser Grabdenkmale erfolgte auf der Grundlage des Gutachtens von Jörg Kuhn, Kunsthistoriker aus Berlin, welcher im Auftrag des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsens ein Gutachten zum Johannisfriedhof verfasste.
In der Broschüre werden 27 Grabdenkmale mit Wort und Bild vorgestellt. Zudem gibt es einen Einführungstext zur Geschichte, zur Feierhalle und zu den verwendeten Grabmalgesteinen.
Bereits in Vorbereitung ist Band 2. Er trägt den Titel „Lebensspuren – Grabstätten bedeutender Persönlichkeiten“. mehr »

Predigtreihe "anders wachsen" zur Nachhaltigkeit

Eine Predigtreihe zum Thema „anders wachsen“ in Dresden-Löbtau will anregen, das eigene Leben in Einklang mit unserer Erde zu betrachten. Dafür werden an vier Sonntagen in Folge vier verschiedene Prediger*innen unter anderem das Thema Wirtschaftswachstum aus biblisch-christlicher Sicht beleuchten. Abgeschlossen wird die Predigtreihe am 14. Oktober durch Oberkirchenrätin Dr. Ruth Gütter, Nachhaltigkeitsreferentin der Evangelischen Kirche in Deutschland. Nach den Gottesdiensten gibt es bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zur Begegnung und zum Gespräch mit den Predigenden. mehr »

Gemeindediakonie-Konferenz zum "Ehrenamt"

Anmeldung bis 31. 10.

Die Kirchenbezirkssozialarbeit lädt langfristig zur alljährlichen Gemeindediakonie-Konferenz all jene ein, die sich haupt- und ehrenamtlich in den Kirchgemeinden engagieren. Unter dem Motto "Ehrenamt in Bewegung" geht es am Samstag, 11. November, in Dresden-Cotta unter anderem um die notwendige Spannung zwischen Haupt- und Ehrenamt und was zur Entspannung beiträgt.
Anmeldung bis 31. 10. unter sozialberatung.mitte@diakonie-dresden.de  

Kirchenmusik-Broschüre

Ausgabe September bis Dezember 2018

Kantaten und sakrale Musik in den Gottesdiensten, vielfältige Konzerte mit Ensembles und Solisten aus der Region wie von weiter her - darüber informiert die Broschüre "Kirchenmusik in Dresden und Umgebung". Die aktuelle Ausgabe ist hier schon zum Download zu finden. Vorgestellt werden die Orgeln in der Langebrücker Kirche und am Weißen Hirsch.