Themen » News

RSS Feed

 

Alte Musik zum Buß- und Bettag

"Ragù alla bolognese" in bethlehemkirche Tolkewitz

Am Buß- und Bettag, Mittwoch 21. November, 17 Uhr, findet in der Bethlehemkirche Dresden-Tolkewitz ein Konzert mit einem der profiliertesten Duos auf dem Gebiet der Alten Musik in Deutschland statt. Es gastiert das Duo KonVersatIonen mit Karen Marit Ehlig (Violine) und Isolde Winter (Violoncello). Unter dem Titel "Ragù alla bolognese – Norditalienische Musik um 1700" spielt das Duo Werke von Giovanni Battista Bononcini, Giovanni Battista Vitali, Domenico Gabrielli u.a aus Bologna. mehr »

Alte Musik zum Buß- und Bettag

"Ragù alla bolognese" in bethlehemkirche Tolkewitz

Am Buß- und Bettag, Mittwoch 21. November, 17 Uhr, findet in der Bethlehemkirche Dresden-Tolkewitz ein Konzert mit einem der profiliertesten Duos auf dem Gebiet der Alten Musik in Deutschland statt. Es gastiert das Duo KonVersatIonen mit Karen Marit Ehlig (Violine) und Isolde Winter (Violoncello). Unter dem Titel "Ragù alla bolognese – Norditalienische Musik um 1700" spielt das Duo Werke von Giovanni Battista Bononcini, Giovanni Battista Vitali, Domenico Gabrielli u.a aus Bologna. mehr »

Krieg und Frieden digital

Thementag am Buß- und Bettag in der Johannstadt

100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs kritisiert Pfarrer Tobias Funke die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung kriegerischer Waffen sowie eine weltweite Aufrüstungsspirale. Ihn interessiert zugleich, wie trotzdem auch der Friede vor der Haustür gelingen und durch uns mit gestaltet werden kann. Deshalb lädt Funke ein zu einem Thementag am Buß- und Bettag, Mittwoch, 21. November, ins das Gemeindehaus der Johanneskirchgemeinde Dresden-Johannstadt/Striesen, Fiedlerstraße 2. Dieser beschließt zum einen die diesjährige Ökumenische FriedensDekade und beginnt 10 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst. Daran an schließt sich ein Imbiss. Gegen 11.30 Uhr beginnen Workshops. Darin kommen unter anderem jugendliche Fans von Online-Spielen ins Gespräch mit Zeitzeugen, die den 2. Weltkrieg erlebt haben. Es geht unter anderem um die Faszination sogenannter Ballerspiele. Ein anderer Workshop befasst sich mit Hatespeech und digitaler Zivilcourage. Er wird geleitet von Inger Witzenhausen vom Projekt Lovestorm statt Shitstorm. mehr »

Für das ungeborene Leben

Andacht und Gesprächsangebot in Zschachwitz

Die Stephanuskirchgemeinde lädt ein zu einer Andacht für das ungeborene Leben am Freitag, 23. November, 16 Uhr, am Gedenkstein für das ungeborene Leben auf dem Zschachwitzer Stephanusfriedhof. Eingeladen sind Frauen und deren Familien, die ein Kind - auch jene unter 500 Gramm - verloren haben. Nach der Andacht besteht die Möglichkeit zu Gesprächen. mehr »

Abschied und Erinnerung

Veranstaltungsreihe in der Dreikönigskirche

Die dunkle Jahreszeit hat Einzug gehalten. Während es draußen kalt und ungemütlich ist, lassen sich viele Menschen von dieser Stimmung erfassen. Auch die Trauer hat ihren festen Platz - besonders am Ewigkeitssonntag der Verstorbenen gedacht wird. Eine Veranstaltungsreihe mit der Überschrift „Abschied und Erinnerung“ im Haus der Kirche – Dreikönigskirche will dieses Thema nun behutsam aufgreifen. mehr »

Einkaufen mit christlicher Verantwortung

Gespräch zu landeskirchlicher Richtlinie am 22. 11

Eine landeskirchliche Richtlinie weist Kirchgemeinden und kirchliche Einrichtungen auf ihre besondere Verantwortung hin, wenn es um Gerechtigkeit, faire Beschaffung und die Einhaltung ökologischer Standards geht. Unter dem Motto "Einfach anfangen. Einkaufen mit christlicher Verantwortung" informieren und beraten am Donnerstag, 22. 11., 18.30 Uhr, im Mauersberger-Saal/Haus an der Kreuzkirche verschiedene kirchliche Vertreter dazu, wie sich diese Richtlinien umsetzen lassen.  

Seit 24 Jahren für wohnungslose Menschen da

Kirchliche Nachtcafés haben Saison eröffnet

Seit 1994 organisieren christliche Kirchgemeinden der Stadt Dresden über konfessionelle Grenzen hinweg im Winterhalbjahr die „Nachtcafés“. Wohnungslose Menschen – egal welcher Herkunft – erhalten auch in der kommenden Saison, beginnend im November, bis zum 31. März 2019, eine Ruhemöglichkeit für die Nacht. Sie, wie auch bedürftige oder einsame Gäste aus der Nachbarschaft, können gemeinsam essen und sich austauschen. mehr »

21. Neustadt-Adventskalender erschienen

Motto "Lieder im Advent"

Unter dem Motto „Lieder im Advent“ ist der bereits 21. Neustadt-Adventskalender erschienen. Darauf singt und klingt es mit Posaunen und Trompeten durch die Neustadt und über die Elbe. Juliane Hackbeil hat ihn wieder liebevoll und ideenreich gestaltet. mehr »

FriedensDekade mit Friedensbannern aus Chemnitz

Weitere unterschiedliche Aktionen Gemeinden

Von Samstag, 10. November, bis Mittwoch, 21. November, werden in der Dresdner Kreuzkirche 26 überdimensionierte bunte Friedensbanner aus Flies hängen. Sie sind jeweils zehn Meter hoch und einen Meter breit. Chemnitzer Kinder und Jugendliche haben sie in den letzten Jahren gestaltet. Sie verarbeiten darin u. a. Themen wie Krieg, Verfolgung und Flucht, die Ausbeutung unserer Erde, aber auch wie ein Miteinander, Solidarität und Frieden gelingen können.
Damit einher gehen verschiedene Angebote zur Ökumenischen FriedensDekade vom 11. bis 21. November. mehr »

Kirchenmusik-Broschüre

Ausgabe September bis Dezember 2018

Kantaten und sakrale Musik in den Gottesdiensten, vielfältige Konzerte mit Ensembles und Solisten aus der Region wie von weiter her - darüber informiert die Broschüre "Kirchenmusik in Dresden und Umgebung". Die aktuelle Ausgabe ist hier schon zum Download zu finden. Vorgestellt werden die Orgeln in der Langebrücker Kirche und am Weißen Hirsch.