Themen » News

RSS Feed

 

Dresdner Feuerwehr spendet Friedenslicht aus

Mittwoch, 19. 12., 17 Uhr, Feuerwache Übigau

Eine Aussendungsfeier zum Friedenslicht aus Bethlehem veranstaltet der Stadtfeuerwehrverband Dresden e.V. am Mittwoch, 19.12.2018, 17:00 Uhr, im Brand- und Katastrophenschutzamt - Feuerwache Übigau. Neben Musik, Gedanken zum Friedenslicht und Weihnachtsliedern mit dem Kinderchor der 26. Grundschule Pieschen hält Polizeiseelsorger Christian Mendt eine Predigt. Um 19 Uhr endet die Aussendungsfeier mit einem gemeinsamen Weihnachtslied. Wer das Friedenslicht weitergeben möchte, ist herzlich zur Aussendungsfeier eingeladen.
Brennen wird das Friedenslicht unter anderem bei der Weihnachtlichen Vesper vor der Frauenkirche am 23. Dezember, aber auch in vielen Kirchen oder im Dresdner Rathaus. mehr »

Sup. Christian Behr ist Bischofskandidat

Superintendent Christian Behr ist einer von derzeit zwei Kandidaten für das Bischofsamt für den Sprengel Mecklenburg und Pommern. Die Landessynode wählt am 1. März 2019 im Dom St. Nikolai zu Greifswald. An ebendiesem Ort wird Christian Behr sich am 3. Februar, 14 Uhr, mit einem Gottesdienst samt anschließendem Gespräch vorstellen.
Das Wahlverfahren ist im Bischofswahlgesetz der Nordkirche geregelt.  

Kleine Weihnachtsgeschenke

Die ehrenamtlichen Helfer im Nachtcafé Laubegast wollen am 18. 12. den wohnungs- und obdachlosen Gästen kleine Weihnachtsgeschenke überreichen. Gesucht werden neu(wertig)e Handschuhe, kleine Thermosflaschen oder Schals.
Auch die Gefängnisseelsorge organisiert seit langem eine Weihnachtsgeschenk-Aktion für Gefangene. Ehrenamtliche überreichen den Gruß und bringen Zeit für Gespräche mit. Auch für diese Aktion braucht es Spenden an den Kirchenbezirk Dresden Nord, IBAN DE06350601901667209028 (Zweck: Weihnachtsaktion JVA Dresden).  

Kirchenmusik-Broschüre

Ausgabe Januar bis April 2019

Kantaten und sakrale Musik in den Gottesdiensten, vielfältige Konzerte mit Ensembles und Solisten aus der Region wie von weiter her - darüber informiert die Broschüre "Kirchenmusik in Dresden und Umgebung". Die nächste Ausgabe ist hier schon zum Download zu finden.
Nachdem in den vergangenen Jahren Dresdner Orgeln in Text und Bild vorgestellt wurden, geht es nun um das musikalische Leben in den Kirchgemeinden. Den Auftakt macht die Auferstehungskirchgemeinde Dresden-Plauen. Sie hat für jedes Alter und jedes musikalische Interesse entsprechende Angebote. Ob Vorkurrende, Jugendchor, Orchester oder Posaunenchor - im Gemeindehaus Dresden-Plauen singt und klingt es an beinahe jedem Wochentag.  

"Evangelisch in Sachsen" zu kirchlichen Berufen

Die Redaktion von "Evangelisch in Sachsen" hat die Evangelische Hochschule Moritzburg besucht und dort mit Prof. Martin Steinhäuser unter anderem über die Ausbildung zum Gemeindepädagogen/zur Gemeindepädagogin gesprochen. Da es in der Sendung allgemein um Berufe in der Kirche geht, wird auch ein Vikar sowie ein Kirchenmusiker vorgestellt. Und trotzdem bleibt dies nur ein kleiner Ausschnitt zu den beruflichen Möglichkeiten "bei Kirchens".  

Orgel in Klotzscher Kirche wird generalüberholt

Noch bis 20. Dezember wird die Orgel der Alten Kirche Dresden-Klotzsche generalüberholt. Pfeifen und sämtliche Trakturteile sind ausgebaut, werden gereinigt und schließlich wieder eingebaut. Alle Ledermembranen, die die Windversorgung regeln und zum Teil 100 Jahre alt sind, werden ersetzt und in mühevoller Kleinarbeit verleimt. Die 1. Empore wird zeitweise gesperrt sein. Am Heiligen Abend soll das Instrument wieder erklingen. Der Blasebalg wird erst im nächsten Jahr repariert. Im Sommer sind dann alle Arbeiten abgeschlossen.  

Adventsmärkte rund um Kirchen

Besinnliches, Musik u. (selbstgemachte) Leckereien

Die Tradition der Advents- und Weihnachtsmärkte, auf denen seit dem späten Mittelalter die Möglichkeit bestand, sich mit Fleisch und winterlichem Bedarf einzudecken oder aber auch kleine Geschenke und Naschwerk für die Kinder kaufen, nehmen immer wieder auch Dresdner Kirchgemeinden vor Ort im Stadtteil auf. Dazu gehören in diesem Jahr unter anderem Prohlis, Cotta, Pieschen, Leuben, Blasewitz oder Pillnitz. mehr »

"Lebendige Adventskalender" in Gemeinden

Wer bis zum Christfest in das Türchen eines "lebendigen Adventskalenders" schauen möchte, kann sich u. a. an die Kirchgemeinden in Loschwitz, Blasewitz, Zschachwitz oder Löbtau wenden. Teils in ökumenischem Zusammenspiel öffnen jeden Abend Familien, Gemeindekreise oder der Kindergarten für eine halbe Stunde die Tür. Der "Advent im Dresdner Norden" ist aus der Stadtteilrunde heraus entstanden und auch die Kirchgemeinde Klotzsche ist beteiligt. mehr »

Kirchenmusik-Broschüre

Ausgabe September bis Dezember 2018

Kantaten und sakrale Musik in den Gottesdiensten, vielfältige Konzerte mit Ensembles und Solisten aus der Region wie von weiter her - darüber informiert die Broschüre "Kirchenmusik in Dresden und Umgebung". Die aktuelle Ausgabe ist hier schon zum Download zu finden. Vorgestellt werden die Orgeln in der Langebrücker Kirche und am Weißen Hirsch.