Themen » News » Adventsmärkte rund um Kirchen

 

Adventsmärkte rund um Kirchen

Besinnliches, Musik u. (selbstgemachte) Leckereien

26.11.2018

Am Sonntag, 2. Dezember (1. Advent), 15 Uhr, beginnt an der Heilig-Geist-Kirche an der Sebastian-Bach-Straße der 5. Blasewitzer Plätzchenmarkt mit Glühwein, Punsch, Verkostung, Verkauf, Adventscafé und Basteln für Kinder. Musik auf verschiedenen Tasteninstrumenten erklingt währenddessen in der der Heilig-Geist-Kirche. Im Anschluss, um 17 Uhr, musizieren Gospel con Brio, die Heilig-Geist-Spatzen und der Kinder-Flötenkreis. Der Erlös ist für die Restfinanzierung des Gemeindehauses bestimmt.

Am 2. Adventswochenende, 8./9. Dezember, öffnet der Faire Weihnachtsmarkt seine Tore in der Dreikönigskirche Dresden, Hauptstraße 23. Erneut haben sich mehr als 50 einzigartige Händler angekündigt, deren Produkte in aufwändiger Handarbeit und fairen Arbeitsprozessen entstehen. Neben den Verkaufsständen und weihnachtlichem Programm gibt es zudem Mitmachangebote mit Bastel- und Aufklärungsständen sowie Informationstafeln zum Thema Nachhaltigkeit.

Der ökumenische Adventsmarkt an der Heilandskirche Cotta beginnt am 8. 12., 14.30 Uhr, mit dem Posaunenchor. Auch ein Krippenspiel-Casting steht an, gemeinsames Adventsliedersingen und diverse Stände halten warme Köstlichkeiten, Bücher und andere Überraschungen bereit.

Am Donnerstag, 13. 12., 15 Uhr, startet der 1. Prohliser Adventsmarkt unterm Glockenturm an der Georg-Palitzsch-Straße 2 mit historischem Kinderkarussel, Leckereien und Verkaufsständen mit selbst gefertigten Sachen. Auf einer Bühne gibt es ein Musikprogramm mit allen musikalischen Gruppen der Prohliser Kirchgemeinde. In der Kirche selbst gibt es verschiedene Stationen zum Thema Weihnachten. An einem Stand der Jugendkunstschule können Weihnachtskarten gedruckt oder kann Wolle gesponnen werden.

Eine lange Tradition hat bereits der Adventsmarkt der Hosterwitzer Kirchgemeinde an der Weinbergkirche Dresden-Pillnitz am Sonntag, 16. Dezember (3. Advent). Nach einem musikalischen Adventsgottesdienst um 11 Uhr mit dem Elbhang-Posaunenchor folgt gegen 12 Uhr draußen vor der Kirche ein Markttreiben mit Glühwein und weihnachtlicher Bläsermusik.